Bürgerhilfe Ebsdorfergrund e.V.
Bürgerhilfe Ebsdorfergrund e.V.

Bürgerhilfe Ebsdorfergrund e. V.

Nachrichten, Berichte, Geschichten

20.02.2020:

Ein ganz besonderer Tag, auch für die Bürgerhilfe

 

Am Donnerstag, 20.Februar, war es endlich so weit: Das Grund-Café der Bürgerhilfe Ebsdorfergrund nahm nach 2monatiger Winterpause seinen Betrieb wieder auf. Die über 30 Gäste, fast alle mit bunten Hüten, waren sehr beeindruckt von dem voll gefüllten und lustigen Programm, das von Traudel Lauer und Brigitte Friedrich zusammengestellt und vorgetragen wurde.  Mehrere sehenswerte Sketche, die auch dem Tag des Weiberfaschings gezollt waren, brachten die Besucher immer wieder zum Lachen: Der zerstreute Professor, die feine Dame und der Trampel sowie der besonders lustige Vortrag "Der Stuhl".

Die bunte, fröhliche Dekoration des Saales, für die einige Vorstandsmitglieder gesorgt hatten, trug ihr Übriges dazu bei, dass der Nachmittag ein voller Erfolg wurde.

Für das leibliche Wohl sorgte, wie stets zu Beginn der Café-Saison, Herr Robert Claar vom Hotel-Restaurant Seebode mit seinen beiden Kindern. Sie überzeugten mit ihren frisch gebackenen Waffeln samt Kirschkompott und Sahne.

Wir sagen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die diesen Nachmittag so liebevoll gestaltet und damit den Café-Gästen Lust auf die nächsten Termine gemacht haben!

Schauen Sie doch auch einmal donnerstags ab 14.30 Uhr in unser Grund-Café!

 

15 Jahre Bürgerhilfe Ebsdorfergrund e. V. –
10 Jahre eigener Fahrdienst

 

15 Jahre sind vergangen,

seit wir mit "Helfen" angefangen.

10 Jahre fahren wir nun Kunden
und haben stets das Ziel gefunden!
Wir sagen dies mit großer Freud
und feiern unsre Arbeit heut!

Aus diesem Anlass veranstaltet die Bürgerhilfe ein großes Jubiläumsfest, zu dem das Team der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ganz herzlich einlädt.

Es findet statt am 19. September 2019 ab 14.30 im Bürgerzentrum Dreihausen.

 

Ein unterhaltsames Programm erwartet Sie, für Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt. Alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Ebsdorfergrund sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

 

Unsere Fahrdienste

 

Zu den Aufgaben der Bürgerhilfe zählen auch verschiedene Fahrdienste. Dafür haben wir mehrere HauptfahrerInnen und HelferfahrerInnen zur Verfügung, die ehrenamtlich jeweils an einem bestimmten Wochentag oder als Vertretung die unterschiedlichsten Fahrten übernehmen.
Wir fahren zu Ärzten, KG-Praxen, ins Krankenhaus, zum Einkaufen, zu Besuchen und vielen anderen Anlässen.
Unsere Mitglieder schätzen es, dass sie zu Hause abgeholt und bis zum entsprechenden Ziel gefahren werden. Natürlich versuchen wir, die Fahrten optimal zu kombinieren, was manchmal bedeutet, dass man nach Absprache etwas früher zu Hause abgeholt oder etwas später nach Hause gebracht wird. Sollte der Gang zum Arzt mit Angst oder Beschwerden verbunden sein, sind die Fahrer gerne bereit, ihre Fahrgäste in die Praxis zu begleiten. Es gibt aber auch die Möglichkeit, eine Hilfsperson anzufordern, die während der gesamten Zeit anwesend bleibt.
Bei Einkaufsfahrten kann man sich nur fahren lassen und dann allein einkaufen gehen, man kann mit den jeweiligen FahrerInnen gemeinsam einkaufen oder man gibt einen Einkaufszettel mit und die Fahrer erledigen den Einkauf.

Wenn Sie Sonderfahrten planen, sagen Sie uns rechtzeitig Bescheid, damit wir für längere Strecken einen unserer Fahrer für die gesamte Zeit zur Verfügung stellen können. An diesem Tag fahren dann natürlich 2 PKWs. Für besondere Transporte haben wir auch einen Anhänger zur Verfügung.

 

 

Wenn Sie eine Fahrt benötigen, melden Sie sich bitte bei

Roswitha Stahringer-Brandenstein, Tel. 01 73 – 36 36 386,oder bei Dietz Mosburger, Tel. 01 79 – 9 66 88 03.

 

 

 

 

 

 

 

Unser neuer Praktikant stellt sich vor

 

Ich heiße Johannes H. Preiß, bin 15 Jahre alt und wohne in Dreihausen.

Seit einigen Jahren führt die Gesamtschule Ebsdorfergrund für die 8. Klassen in der 2. Hälfte des Schuljahres ein Sozialprojekt durch. Es wird in diesem Jahr betreut von Frau Häuser. Den Schülerinnen und Schülern soll dieses Projekt die Möglichkeit geben, mit verschiedenen Menschen in deren Umfeld in Kontakt zu kommen.

Ich habe mir als Institution die Bürgerhilfe Ebsdorfergrund e. V. ausgewählt, denn ich möchte gern älteren Menschen helfen, sowohl im Haushalt als auch im Garten. Im Grund-Café werde ich regelmäßig donnerstags mit Besuchern reden, spielen und sie bedienen. Weiter werde ich bei verschiedenen Fahrern Helferfahrten begleiten zu Ärzten u. a. und auch Einkäufe erledigen. Ich möchte von den Menschen erfahren, wie es früher war und will ihnen gerne erklären, mit modernen technischen Geräten umzugehen.

Mein Praktikum wird bis Ende Mai 2017 dauern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerhilfe Ebsdorfergrund e.V. 2014